Dienstag, 22. November 2011

Von Erfolgen und Misserfolgen einer Nähanfängerin ...

Eines steht nach kurzer Zeit in der Nähwelt fest: Schrägband und ich werden wohl nie Freunde werden  Damit steh ich total auf Kriegsfuß!

Da wollt ich letzte Woche endlich mal wieder eine total fesche MoneyFix-Geldbörse nähen und alles klappte prima – bis das doofe Schrägband dran war und mir all die Arbeit verhunzte. Sobald ich es um mehr als zwei Lagen Stoff anbringen muss, geht es mir total in die Hose ...





Das Problem war jetzt auch, dass ich als Außenstoff Wachstuch genommen hab, und der verzeiht ja Fehlstiche nicht - Loch bleibt Loch, auch wenn es noch so klein ist.

Ich werde nichtsdestotrotz mit dem Nahttrenner das gesamte verhunzte Schrägband wieder abfummeln und zu retten versuchen, was noch zu retten ist.
Falls es doch noch was wird, werd ich es euch natürlich zeigen.

Und nun zu den Erfolgen:
Dass ich grad im Milli-Fieber bin, sieht man an meinen heutigen Ergebnissen wieder ...

Milli-Pixibuchhülle:


und U-Heft-Hülle mit Milli-Applikation und
Milli-Innenfächern:



Im Gegensatz zur Geldbörse waren diese beiden Sachen ein Erfolgserlebnis. Aber der Schwierigkeits-grad ist ja auch nun mal ein anderer.

Liebe Grüße, Paula

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts