Dienstag, 21. Mai 2013

Regenbogentasche ...


... oder so ähnlich, denn ich habe nicht die 
klassische Farbreihenfolge des Regenbogens 
benutzt.













Zu diesem kunterbunten Täschchen hat 
mich Vronal inspiriert.
Als ich das wunderschöne Täschchen bei ihr 
im Blog sah, war ich hin und weg und musste 
das unbedingt auch ausprobieren.

Das Muster hab ich dann bisschen abgewandelt 
und meine Tasche ist ganz schön groooß 
geworden ...

Da passen große Scheren, Rollschneider, 
KamSnaps-Zange und andere Nähutensilien 
hinein ...

Futterstoff und Reißverschluss habe ich mühsam 
von Hand in die Häkelplatte eingenäht,
aber die Mühe hat sich gelohnt.

Ein kleines Kunstwerk ist entstanden.




Mehr tolle Sachen gibt es bei Meertje und
Creadienstag zu sehen!

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schön - das gefällt mir wieder mal richtig gut! Ich liebe deine Creationen! :-)
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Die ist superschön geworden - kann ich mir gut vorstellen, daß das viel Arbeit ist.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Da hast du dir ein ausgesprochen tolles Täschchen genäht!! Die Arbeit hat sich gelohnt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ha, das war Gedankenübertragung! ;-) Ich habe so ein kleines Täschchen die Tage auf einem englischsprachigen Blog gesehen, sogar mit Anleitung aber dafür reichten meine Englischkenntnisse nicht aus. :-(
    Sehr sehr niedlich!! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Superschönes Täschchen! DAS ist noch echte "Handarbeit"!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wunderschön aus...und es passt viel rein! :)))

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist die Tasche geworden.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Wow, echt tolle Idee!
    Sehr inspirierend ;)
    LG Christina

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts