Samstag, 9. August 2014

In love with Häkeldecken ...



Nachdem ich mir lange Zeit nicht vorstellen konnte,
die Geduld für ein so groooßes Projekt wie eine gehäkelte Tagesdecke
aufzubringen, muss ich inzwischen gestehen, dass es gerade das
Richtige ist, um immer zwischendurch daran weiterzuarbeiten,
wenn einem gerade nichts Neues einfällt oder man einfach
nur entspannen möchte.



Meine allererste Häkeldecke, deren Zwischenstand ich  hier mal 
gezeigt hatte, 
ist nun inzwischen längst fertig. 


Hier die harten Fakten:

Material: Bravo v. Sch*chenmayr
Verbrauch: ~ 28 Knäuel
Anschlag: 345 Maschen (viel zu viel, aber wenn man
einmal begonnen hat ...)
Fertige Maße: ~ 1,50 x 2,20 m 
Arbeitsstunden: ~ ca. 65 h (für jede Farbe, 
also einmal hin und wieder zurück, 
brauchte ich bei zügigem Häkeln jeweils 1 Stunde!)
Start: Ende November 2013
Ende: März 2014










Und da ich noch so viel Wolle von diesem Projekt über hatte,
habe ich vor einer Woche gleich mal die nächste Decke angehäkelt.




Die wird aber wesentlich überschaubarere Maße haben als dieses
Monstrum von erster Decke.
Sie wird ca. 1,20 m breit sein und nur 1,80 m hoch sein.



Für den Anschlag der neuen Decke habe ich übrigens den
Fußschlingenanschlag verwendet, im Englischen "Chainless Foundation".
Wie der funktioniert, zeige ich hier in den nächsten Tagen.

Ich muss sagen, ohne neues Häkeldecken-Projekt fehlte mir irgendwas.
Jetzt bin ich wieder "komplett" ;-)

Kommentare:

  1. Moin..oooooh wunderschön...Allerliebst ..so schöne tolle farben...liebe grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Muito bonita,parabéns.Bom fim de semana.Valéria.

    AntwortenLöschen
  3. I like so much the colors !!! Great blankets, great work !

    AntwortenLöschen
  4. Wow ist die schön geworden!!! Und du warst so schnell!! Deine neue Decke wird auch wunderschön! Da krieg ich ja richtig Lust bei meiner 2. Granny-Decke weiterzuwerkeln ;-)

    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  5. super schön geworden deine Decke
    ja, da braucht man schon viel Zeit für so ein großes Projekt
    und Durchhaltevermögen ;) das fehlt mir immer bei den großen Teilen ;)
    deine 2.te sieht auch schon toll aus und den Fußschlingenanschlag mache ich auch schon ne Weile, ich finde ihn sehr schön, weil er sich auch dehnt und nicht so starr ist
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Oh, mein Kommi ist schon wieder weg? Ich wollte dir doch mein Kompliment für deine Fleißarbeit dalassen, die darüber hinaus noch bildschön aussieht! GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Both blankets are gorgeous - I like your colour choices, the grey stripe really makes the other colours pop, I will try that on my next project I think - thank you for the inspiration.

    AntwortenLöschen
  8. UAH !!!
    Diese Fakten sind echt hart !
    ABER:
    Die Mühe hat sich gelohnt : So wunderschön !!!
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  9. ... das kenne ich nur zu gut, ich "muss" auch immer eine decke in arbeit haben ;-)

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  10. Waaahnsinn!! Die ist soo toll ♥ 'Ich bin mal gespannt ob ich jeeeemals... ;-) Deine Grannys aus dem letzten Post find ich auch klasse, muss ich mir auch mal anschauen :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  11. beautiful blankets you must be so proud x

    AntwortenLöschen
  12. Bin immer wieder begeistert über deine Werke!! *daumenhoch*
    Sag, wieviele Maschen hast du für deine Restedecke in der Größe angeschlagen? Hab Angst, dass das Muster am Ende nicht aufgeht! :(

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts