Donnerstag, 20. August 2015

Bloggen oder nicht bloggen ...?!

Das ist für mich eigentlich schon länger keine Frage mehr.

So kommt es nicht von ungefähr, dass es hier in den letzten
Monaten immer seltener was zu sehen gibt. Nicht, dass ich
untätig wäre, im Gegenteil. In jeder freien Minute häkle und
nähe ich, was das Zeug hält ...





Ich sage es am besten ohne Umschweife gerade heraus:
Mir ist die Lust am Bloggen gänzlich abhanden gekommen.

Anfangs, als ich damit startete, das war Ende 2011,
da war das wohl gerade so eine Welle, ein Trend.
Jeder, der auch nur annähernd irgendwas selbst fabrizierte,
brauchte einen Blog, damit die Welt von dem, was man
macht, auch erfahren konnte.
Und es gab nach jedem veröffentlichten Post Besucher, 
Kommentare, virtuellen Beifall sozusagen,
gelegentlich auch kreativen Austausch.
Und vor allem: wachsende Leserzahlen! 
Ich konnte täglich beobachten, wie die Leser 
meines Blogs mehr wurden. Und das allein
war natürlich stets ein großer Ansporn.

Seit über einem Jahr stagnieren die Leserzahlen und sind
auch eher rückläufig - da kann ich mir noch so sehr ein
Bein ausreißen, möglichst tolle Sachen und Ergebnisse
zu zeigen. Für jeden neu hinzugewonnenen Leser springen
kurz darauf zwei wieder ab - so in etwa zumindest.
Wenn auch nur gefühlt.


Inzwischen interessiert das alles doch keinen mehr.
Wen juckt es schon, was ich gestern, letzte Woche oder
im Urlaub gehäkelt habe? Was ich den Kindern wieder
Tolles zum Anziehen genäht habe? Wie viele Bücher
ich schon verkauft habe, ob ich vielleicht weitere in
Planung habe und welche Anleitungen ich als nächstes
zu veröffentlichen beabsichtige ...

Den Handarbeitsblogs geht die Luft aus. Und die Leserschaft.
In Zeiten von Facebook, Twitter und vor allem Instagram,
wo man in Sekundenschnelle Fotos mit dem Smartphone
eben hochladen kann, macht das auch irgendwie gar keinen
Sinn mehr, zu bloggen. Viel zu aufwendig, zeitintensiv,
mühsam - dafür dass es dann doch keiner liest.
Oder kommentiert. Oder gut findet.

Ich beobachte das nicht nur bei mir, sondern auch generell
bei anderen Blogs. Und vor allem auch in meiner Liste der
abonnierten Blogs. Da tut sich einfach kaum noch was.
Stagnation. Stillstand.

Das hat sicher nicht nur mit Instagram und Co. zu tun, sondern
auch damit, dass die ganze DIY-Welle inzwischen
schwer gesättigt ist, um nicht zu sagen: völlig überlaufen! 
Jeder macht inzwischen irgendwie irgendwas selbst, ob es nun 
Häkeln, Stricken, Sticken oder Nähen ist. Oder schreibt selbst neue 
Ebooks und Anleitungen, damit noch mehr Selbermacher
noch mehr selber machen ...
Wo das hinführt, liegt ja auf der Hand. Aber es ist
letztendlich auch ein unvermeidbarer Prozess, den es
so schon zigfach in anderen Bereichen und Branchen gegeben hat.

Ich könnte das alles noch weiter ausführen, aber auch hier gilt: Wer will das schon lesen? *lach*


Also, liebe Leser, liebe Fans meiner Arbeit und Bewunderer
meiner Anleitungen:
Blogposts wird es hier fortan kaum bis nicht mehr geben.
Der Blog bleibt vorläufig online, allein schon wegen der 
Freebies/Tutorials und damit der Kontakt zu mir gewährleistet
ist.

Auf Facebook und Instagram werde ich nämlich weiterhin präsent sein.
Über Facebook stehe ich auch immer gerne für Fragen, Probleme
und Sonstiges in Zusammenhang mit meinem Buch und meinen
Anleitungen zur Verfügung.
Wer Fragen hat oder sich mit mir unterhalten will, findet auf jeden
Fall einen Weg zu mir (siehe Social-Media-Buttons oben rechts) und ist
willkommen!

Alle meine Anleitungen findet ihr nach wie vor in
meinem Download-Shop: www.elealinda-design.de

Wer Interesse an fertigen Produkten und Unikaten wie Kissen, Bildern,
Eulen etc. von mir hat, ist herzlich eingeladen, regelmäßig in meinem 
Dawanda-Shop vorbeizuschauen: 

Bitte Geld mitbringen und nicht zimperlich sein! ;-) Ihr werdet es nicht
bereuen - und ich auch nicht (haha, :-).
Meine Kissen zum Beispiel sind stets einzigartig und werden immer nur 
ein einziges Mal in der Kombination von Stoff und Farben gefertigt.
Wer will wohl nicht ein echtes "Elealinda-Design" besitzen?! *kicher*

Geplant ist auch, dass ich irgendwann wieder mal Unikate
in Form von Eule Bella, Pferdekissen, Matroschka und Monstern
in meinem Shop anbieten werde.
Da diese Sachen allerdings allesamt als Spielzeug gelten,
müssen sie nach gewissen Richtlinien sicher sein und mit
CE-Zeichen versehen sein, das die Konformität mit den
entsprechenden Gesetzen und Normen bescheinigt.
Mit diesem Thema beschäftige ich mich daher ebenfalls
seit rund einem Jahr intensiv, aber ein Ende ist aus zeitlichen
Gründen noch nicht abzusehen.

Apropos: Auch Auftragsanfragen sind jederzeit willkommen! Seht ihr irgendwo
ein geiles Kissen von mir, eine Decke, eine Tasche - einfach anfragen!
Fragen kostet nichts und mehr als nein sagen, weil ich keine Zeit habe
bzw. zu beschäftigt bin, kann nicht passieren...

Nun ein letztes Wort noch zu meiner kreativen Arbeit:
Fakt ist, dass es seit Mai keine einzige neue Anleitung mehr von mir
gegeben hat. Ich weiß, dass viele nette Kundinnen/Leserinnen von mir seit 
Wochen und Monaten darauf hoffen, dass die eine oder andere Anleitung 
von mir erscheint, ob es nun die Matroschka ist oder ein quadratisches Kissen, 
das ich vorgestellt habe, oder anderes...



Wie es hier weitergeht und ob und wann es was geben wird, kann ich einfach
momentan nicht sagen, denn abgesehen davon, dass auch 
in Sachen Anleitungen verfassen die Luft raus ist und die Nachfrage 
nach meinen und generell nach Ebooks/Anleitungen stark rückläufig ist 
(siehe meine Ausführungen oben), gibt es noch einen wichtigen Grund:

Ich habe einen Hauptberuf, den ich freiberuflich/selbstständig ausführe
und im Rahmen der Arbeit an meinem Buch im letzten Jahr etwas vernachlässigt
habe, aber der allein aus wirtschaftlichen Gründen und aus Vernunft absolute Priorität 
zurückerlangt hat - das geht vor!
Das ganze Kreative war und wird immer nur nebenbei laufen und kann nur dann
"gefüttert" werden, wenn dafür Zeit über ist.

An alle, die bis hierhin aufmerksam gelesen haben:
Danke fürs Zuhören und Verständnis! 

Man sieht sich ... ;-)

Liebe Grüße

Paula







Samstag, 27. Juni 2015

Geschenke, Abschied, Entwürfe



Mein kreativer Wochenrückblick:
Ein ganz schnelles Minikissen für ein Mädchen, das
heute 10 wird. Zum Kaufgeschenk wollte ich
unbedingt noch was Selbstgemachtes dazuschenken.
Das Kissen hat nur 24 cm Durchmesser,
somit war es ruckzuck gehäkelt und genäht.



Zum sehr emotionalen und tränenreichen Abschied von der 
Grundschulzeit meiner Tochter
gab es für jede Lehrerin zum Abschiedsgeschenk
eine Eule Bella dazu.



Und hier noch ein Entwurf für ein neues Kissen, was
vielleicht einfacher aussieht, als es wirklich ist.

Nach ein paar sehr stressigen Wochen voller Termine
und Veranstaltungen bin ich froh, dass endlich
Ferien sind!
Jetzt muss nur das Wetter noch schöner werden,
damit Sommerferien-Feeling aufkommen kann ...

Habt alle ein schönes Wochenende!



Donnerstag, 11. Juni 2015

Patchwork goes Hollywood #2


Längst fällig war eine neue Stoffoberseite für die Auflage
unserer Hollywoodschaukel.
Vorletzte Woche habe ich den Stoff zugeschnitten
und am letzten Wochenende habe ich dann bei schönem
Wetter draußen genäht.




Jetzt kann sich das lauschige Plätzchen in unserem
Schatten spendenden Pavillon wieder sehen lassen ...



Vor zwei Jahren hatte ich das schon einmal gemacht
und HIER gezeigt,
das war damals mein allererstes Patchworkprojekt
und sah so aus:



Nach drei Jahren war das aber inzwischen so von der
Sonne ausgebleicht, dass man kaum mehr die Farben
erkennen konnte. Und an einigen Stellen gab es auch
Risse und offene Nähte.




Jetzt ist es wieder schön frisch und bunt
und bei schönem Wetter mein absoluter
Häkel- und Lese-Lieblingsplatz.




Freitag, 22. Mai 2015

Geballte Ladung ...

... der in den letzten Wochen entstandenen Kissen
zeige ich heute.

Denn ich bin endlich mal dazu gekommen,
sie zu fotografieren, die Bilder zu bearbeiten und
die Kissen in den Shop zu stellen.

Ich lass dann auch einfach mal ohne viel Worte die 
Farbenpracht sprechen ...


























Wer Interesse an einem einzigartigen Kissen-Unikat
hat oder ein besonderes Geschenk sucht, findet alle
Kissen und noch ein paar andere in meinem

Dawanda-Shop



Ich wünsche allen ein schönes Pfingstwochenende!


Dienstag, 19. Mai 2015

Die Gewinner ...

Ich bedanke mich herzlich für die rege Teilnahme
an meiner kleinen Verlosung und all die Komplimente
und den Zuspruch, den ihr per Kommentar hier
hinterlassen habt!





Ich habe soeben mittels Zufallszahlengenerator
von der Seite http://randomnumbergenerator.intemodino.com/de/
die 6 Gewinner unter 137 gültigen Losen ermittelt:



Manche Kommentare waren ungültig oder unerlaubt doppelt 
und dreifach, diese habe ich gelöscht, dann die gültigen 
Kommentare automatisch durchnummeriert
und dann aus den 137 gültigen Teilnahmen 6 Zufallszahlen 
ermitteln lassen.


Oben seht ihr die ermittelten Zahlen.
Darunter habe ich in der Reihenfolge der
festgelegten Preise den jeweiligen
gewonnenen Preis drunter geschrieben.

Und hier die Auflösung:





Je 1 x Wollpaket (500 g Catania bunt gemixt) inkl. Häkelnadel
geht an:

Janett Vahlpagel
Muschelmaus

Je 1 x die Zeitschrift "Häkeln for you special 03/2015)
geht an:

Stephie
Crumblemonster


Je 1 x mein Buch "Häkel dich glücklich"
geht an:

Lilafusselfee
Katherina (Stitchydoo)


Bitte meldet euch binnen einer Woche bei mir
per Mail (info@elealinda-design.de) und teilt mir euren vollständigen 
Namen und Adresse mit, damit ich die Gewinne verschicken kann!

Glückwunsch an die Gewinnerinnen!






Freitag, 15. Mai 2015

Dankeschön-Verlosung!



Mit einer längst überfälligen Verlosung
nutze ich nun heute, anlässlich der gerade erreichten 
15.000-Likes-Marke bei Facebook, die Gelegenheit, 
mich bei all meinen Kund(inn)en, Fans, Likern und Lesern
und nicht zu vergessen den lieben Menschen, die mir
tagtäglich so viel positives Feedback zu meiner kreativen Arbeit
zukommen lassen und mich darin unterstützen, zu bedanken.

Ein ganz lieber Dank geht an dieser Stelle auch
an diejenigen, die bisher mein Buch bei Amazon
bewertet und rezensiert haben!

Das ist mir eine ganz große Freude - 

DANKESCHÖN!








Nun zur VERLOSUNG:


Zu gewinnen gibt es:

- 2 x ein Wollpaket (500 g Catania bunt gemixt + 1 Häkelnadel Nr. 2,5),
damit ihr mal gleich so richtig mit Häkeln losstarten könnt

- 2 x die Zeitschrift "Häkeln for you special" 3/2015,
in der ein zweiseitiges Porträt über mich abgedruckt ist

- 2 x ein signiertes Exemplar meines Buchs "Häkel dich glücklich!",
auf Wunsch auch gerne mit persönlicher Widmung ;-)


Zu jedem der 6 Preise (es werden also 6 Gewinner ermittelt)
lege ich noch ein paar Häkelmotiv-Postkarten 
ganz im Stil von Elealinda-Design dazu!







Teilnahmebedingungen:

An der Verlosung nimmt teil, wer

1. Leser meines Blogs ist oder wird;

2. bis Verlosungsende (siehe unten) einen Kommentar zu 
diesem Beitrag/Post hinterlässt.


Wer die Verlosung teilen möchte (auf seinem Blog oder FB), darf gerne den Link
in einem zweiten Kommentar hier posten - damit sind die Gewinnchancen verdoppelt, weil man dann 2 x im Lostopf vertreten ist.

Die Verlosung startet sofort und endet am Sonntag, 17.05.2015, um Mitternacht!
In den folgenden Tagen werde ich dann per Zufallsgenerator auslosen (http://randomnumbergenerator.intemodino.com/de/) und die Gewinner hier namentlich, 
wie im Kommentar zu sehen, bekanntgeben!

Rechtliches:
- Ihr erklärt euch damit einverstanden, nach Beendigung der Verlosung namentlich hier genannt zu werden.
- Versandkosten fallen für die Gewinner innerhalb Deutschlands KEINE an. 
- Sollten Teilnehmer aus anderen Ländern teilnehmen wollen, erklären sie sich durch die Teilnahme damit einverstanden, die anfallenden Versandkosten selbst zu übernehmen und vor Versand des Gewinns zu bezahlen.
- Das Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre.
- Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden oder getauscht werden.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Ich freue mich über rege Teilnahme und wünsche euch viel Glück!
Jetzt aber erst mal ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Paula 
Elealinda-Design



Montag, 11. Mai 2015

I love my Caravan ...



Darf ich vorstellen,
unser neues Wohnmobil!

Allerdings nur ein kleines Modell,
das fortan unser trautes Heim als Deko ziert. :-)




Die Anleitung stammt aus der Zeitschrift "Häkeln for you",
auf die ich aufmerksam wurde, als die Redakteurin mich
vor zwei Monaten kontaktierte, um ein Interview
zu meinem Buch und meiner kreativen Arbeit 
für das nächste Heft zu machen.


Häkeln for you - Nr. 1 (Oct 2014)

Als ich das Cover sah, musste ich mir das Heft
aus Oktober 2014 bestellen und den Camper
häkeln.


Fairerweise möchte ich gleich dazu sagen, dass die
Anleitung nichts für Anfänger ist. Selbst ich als Profi
hatte damit so meine Schwierigkeiten und so habe
ich an vielen Stellen nicht nur improvisieren müssen,


sondern habe an einigen Stellen umgestaltet
und meine persönliche Note dazugegeben.

So dürfen natürlich Peace-Zeichen und Häkelblümchen
nicht fehlen ...
Die Räder sind eingehäkelte große Knöpfe aus 
meinem Fundus und statt simpel schwarz natürlich
quietschbunt.
Künstlerische Freiheit eben :-) 



Der Camper ist riesengroß!
Die Bilder täuschen gewaltig. So ist er über 30 cm lang
und ca. 20 cm hoch! Ein Riesenteil also!



Der Camper ist komplett aus Bravo gehäkelt,
alle Applikationen wie Nummernschilder,
Fenster und Blümchen habe ich aus
Catania gehäkelt.



Ich finde ihn einfach großartig!




Quellenangabe:
Wolle: Catania, z. B. HIER und Bravo, z. B. HIER
Füllmaterial: HIER
Anleitung: HIER


Freitag, 8. Mai 2015

Kunterbuntes Rundgehäkel #2 ...

Das kürzlich gezeigte Rundgehäkel
... ist inzwischen ziemlich quadratisch geworden :-)




So sah es noch vor einer Woche aus:


Happy Weekend!


Montag, 4. Mai 2015

Kunterbuntes Rundgehäkel ...


Guten Morgen!
Mit diesem farbenfrohen Entwurf
aus dem langen Wochenende wünsche 
ich euch allen einen guten Start in die 
neue Woche!








Beliebte Posts