Donnerstag, 6. Dezember 2018

Matroschka als Geschenkidee

Bist du noch auf der Suche nach einer ausgefallenen 
Geschenkidee und willst unbedingt was selbst machen?
Wenn du häkeln und nähen kannst - super.






Hier geht es zur Anleitung:
🎅


Eine selbst genähte Matroschka ist der Hingucker in 
jedem Wohnzimmer oder Kinderzimmer und eine tolle
Geschenkidee für große und kleine Mädchen. 

Sowohl die Häkelteile als auch das Nähen sind in meiner
Anleitung ausführlichst erklärt und schnell und einfach umzusetzen.

Alle, die schon mal eine oder mehrere Matroschkas nach 
dieser Anleitung gemacht haben - schickt mir eure Fotos davon per Mail*
an info@elealinda-design.de. Dann kann ich eine schöne Collage für
Instagram oder Facebook daraus machen - als Inspiration für andere! 


Euch allen einen schönen Nikolaus-Tag! 🎅

🎅🎅

Samstag, 24. November 2018

Tutorial: Reliefkugeln für den Christbaum

Gehäkelter Christbaumschmuck muss nicht
immer quietschbunt sein.
Es geht auch dezent Ton in Ton oder auch
einfach einfarbig mit dezentem Muster.




Diese Reliefkugeln, die ich letztes Jahr
passend zu unserem Christbaumschmuck
zum ersten Mal gehäkelt habe,
passen auch wunderbar zum Shabby-Chic- 
und Landhausstil.

Wenn sie euch gefallen, greift zu Baumwollgarn und
Häkelnadel und los geht's!



Häkelanleitung "Reliefkugeln"


Benötigtes Material: 
- Häkelnadel Nr. 3
- Baumwollgarn (wie z. B. Cotton 125, Catania o. Ä.)
- Stopfnadel
- Christbaumkugeln 6 cm Durchmesser (am besten
aus Kunststoff, Glas geht aber auch)

Abkürzungen:
Lm = Luftmasche
M = Masche
Stb = Stäbchen
RStb = Reliefstäbchen
Km = Kettmasche
Rd.= Runde
zus. = zusammen

Wichtig zu wissen:
Die Kugeln werden in Runden gehäkelt.
Jede Runde wird mit 3 Lm als Ersatz für das 1. Stb begonnen
und mit 1 Km in die oberste der 3 Start-Lm beendet.
Dies wird nicht jedes Mal extra aufgeführt.

Wie man Reliefstäbchen häkelt, wird beispielsweise
in meinen Anleitungen "Granny Square Solaris"
oder auch "Kissen Sansara" ausführlich erklärt.
Ansonsten hilft hier sicher auch Youtube weiter.




4 Lm anschlagen und mit 1 Km zum Ring schließen.
Rd. 1:  10 Stb. (= 10 M)

Rd. 2: 1 Stb, 1 RStb im Wechsel (= 20 M)


Rd. 3: *2 Stb, 1 RStb, ab * stets wiederholen. (= 30 M)


Rd. 4: *3 Stb, 1 RStb, ab * stets wiederholen. (= 40 M)



Rd. 5: *1 Stb, 2 Stb. zus. abmaschen, 1 Stb, 1 RStb ,
ab * stets wiederholen. (= 40 M)

Hier Rd. 5 noch mal im Detail mit Symbolen zur
Verdeutlichung.

Nach Rd. 5 ist eine Halbkugel fertig.
Faden abschneiden und das Gleiche noch mal häkeln.
Hier aber dann den Faden ca. 50 cm lang lassen - den
braucht man zum Zusammennähen der beiden
Halbkugeln.

 

Faden der Halbkugel auf eine Stopfnadel ziehen,
Christbaumkugel zwischen den beiden Häkelteilen
positionieren, Reliefstäbchen der beiden Teile gerade
aufeinander ausrichten ....



... und mit der Nadel beide Teile zusammennähen.

Ich mache es so, dass die Nadel immer von
oben nach unten durch die obere Schlinge der
Maschen geht.

Um die Öffnung muss man sich ein wenig herumwurschteln,
aber das ist später so gut wie nicht sichtbar.



FERTIG!!!


Die Kugeln lassen sich übrigens auch wunderbar
mit bunten Kugeln und meinen Sternkugeln
kombinieren.

Ich wünsche euch allen eine schöne
besinnliche Vorweihnachtszeit!




© Elealinda-Design

Mittwoch, 14. November 2018

Wollresteverwertung: Hirsch "Rudi" Wanddeko





Immer wieder lese ich in Facebookgruppen, dass nach 
kreativen Ideen für die Verwertung von Wollresten gefragt wird.




Bei mir kommt kein Wollrest in den Müll,
und sei er noch so klein.

 



Gestern Abend ist mein "Rudi" endlich fertig geworden. 
"Rudi besteht aus einer Holzplatte, die
ich zuerst weiß angestrichen habe und dann
mit unzähligen kleinen Häkelformen
beklebt habe, die ich aus meinen ebenso
unzähligen Wollresten zwischendurch gehäkelt habe.


2 Jahre hat "Rudi" als unfertiges Projekt hier sein Dasein 
fristen müssen. Es sollte der Prototyp sein, mit dem ich 
eigentlich mal in Kleinserie gehen wollte. 
 


Inzwischen ist die Holzvorlage beim Hersteller 
schon gar nicht mehr lieferbar und ich finde sie
so in den Weiten des Web auch nicht mehr. 😢
Rudi wird also, wie so vieles hier, kein Rudeltier werden, 
sondern ein absolutes Einzelstück bleiben. 😊 

Aber vielleicht habe ich ja die ein oder andere von
euch inspiriert, sich mal die Wollreste sinnvoll
vorzuknöpfen. ;-)




Donnerstag, 8. November 2018

Easy-Peasy-Granny-Square-Decke in Meeresfarben




Um meine Wollberge mal ein wenig abzubauen,
habe ich letzten Monat diese Granny-Square-Decke
in Meeresfarben - also auch mal jungstauglich - 
gehäkelt.


So eine Decke aus einfachen einfarbigen
Granny Squares ist ein wunderbares Anfänger-
und Einstiegsprojekt in die Welt der Häkeldecken.






Die Anleitung für die Easy Peasy Grannys findet 
ihr hier:







Die fertige Decke findet ihr in meinen Shops,
z. B. hier: 



Mittwoch, 7. November 2018

Neue Häkelanleitung: Tuch LISBOA



[WERBUNG]


Die Anleitung für mein neues Tuch "Lisboa" 

ist soeben in sämtlichen Shops online gegangen! ;-)


Ab sofort in allen Shops erhältlich:
HIER oder HIER oder HIER










Garn: Lola 4-fach von der Garnmanufaktur

Wie schon Schultertuch Estoril wird LISBOA zwar ausschließlich
aus Stäbchen gehäkelt, erhält aber durch deren symmetrisch
wechselnden Einsatz ein dezentes Streifenmuster.
Es ist fernseh- und anfängertauglich.

Freitag, 31. August 2018

Neue Häkelanleitung: Tuch ESTORIL

[WERBUNG]



Auf vielfachen Wunsch habe ich 
meine erste Anleitung für ein gehäkeltes 
Schultertuch veröffentlicht.  


Ab sofort in allen Shops erhältlich:
HIER oder HIER







Es gibt bereits unzählige Tücheranleitungen,
aber viele, die mir geschrieben und um
eine Anleitung für dieses Tuch gebeten haben,
sagten, dass ihnen die meisten Tücher
zu verspielt und zu "musterlastig" seien und
sie dadurch altbacken wirken.









Tuch "Estoril" dagegen ist schlicht (und dadurch 
absolut anfängertauglich), aber dennoch durch
das dezente Muster etwas Besonderes.
Und die drei Quasten sind zwar optional, 
verleihen ihm aber das gewisse Etwas.






Das verwendete Garn für dieses Tuch 
gibt es bei der Garnmanufaktur:





In der Anleitung ist ein Gutschein-Code über 
5 EUR beim Kauf der hier abgebildeten Original-
Farbverläufe oder deiner Wunschwicklung von 
der Garnmanufaktur enthalten.




























Donnerstag, 12. Juli 2018

Noch mehr Ibiza Style Korbtaschen




Da meine gestalteten Korbtaschen wahnsinnig gut
angekommen sind, habe ich noch mal ein paar gemacht,
weil es mir auch einfach so wahnsinnig
viel Spaß macht. Da kann man sich kreativ
mit Häkelblumen, Borten, Bommeln und Tasseln
richtig austoben.




Da ist für wirklich jeden Geschmack was dabei,
ob jetzt blumig, mit Kirschen oder Eistüte oder
schlichter im Boho-Style mit Bommeln und
Mandala.




  


 
[WERBUNG]

Die hier gezeigten Korbtaschen sind allesamt
noch zu haben,
bei Interesse einfach mal reinschauen:









Montag, 9. Juli 2018

Häkeldecke Nr. 7: Hexagondecke im Kleinformat



Nach wochenlanger Arbeit konnte ich am 
Wochenende endlich diese 
kunterbunte Babydecke fertigstellen.





Sie war eigentlich schon längst fertig,
aber beim Umhäkeln hatte ich an den 
gezackten Seiten zu viele Maschen 
aufgenommen, wodurch die Decke 
hier unschöne Wellen schlug.




Also habe ich die Umrandung komplett wieder aufgeribbelt
und neu gehäkelt.
Die Idee mit den Bommeln kam mir ganz spontan und
ließ sich auf Anhieb prima umsetzen.





Die Anleitung für die Hexagons/Sechsecke findet 





Die halben Sechsecke für die glatten Seiten 
habe ich ebenfalls spontan ausgetüftelt.



Beliebte Posts