Samstag, 10. März 2012

♥ Lustige Fische ♥

"Es ist kein Fisch ohne Gräten
und kein Mensch ohne Mängel."
Julius Wilhelm Zincgref



Heute war mir danach, unser Bad mal wieder durch neue erfrischend-bunte Deko aufzuhübschen. Mein kreativer Geist war also gefragt - und was liegt für Bad und Dusche schon näher als Fische? Herausgekommen sind dann diese kleinen süßen Regenbogenfische.


Sie sind von vorne und von hinten gleichermaßen hübsch anzusehen. Denn man häkelt zwei identische Teile, die man dann verbindet und mit Füllwatte ausstopft. 



   

 Das hier war das erste Exemplar. Meine Tochter bemängelte aber, dass das Auge zu tief gerutscht sei.
 Herrje, wer ist schon perfekt (siehe Zitat oben ;-)?! 
 Also lasse ich diesen süßen kleinen unperfekten Fratz natürlich so, wie er geboren ist (bzw. mir von der Nadel gehüpft ist). 


Beim zweiten Exemplar habe ich diesen kleinen Mangel behoben. Und ich habe, wie ihr vielleicht erkennen könnt, Seitenflossen "eingebaut". Sie werden einfach farblich gehäkelt, genauso wie Maul und Schwanzflosse. So erspart man sich die mühsame Kleinstarbeit des Häkelns und separaten Annähens von Kleinteilen, was ich persönlich immer als lästig empfinde.



Ich hoffe, ich habe euch inspiriert, und wünsche allen ein schönes Wochenende!

Beliebte Posts

Blog-Archiv