Montag, 19. März 2012

Patchwork goes HollyWood ...

... nein, natürlich meine ich NICHT Hollywood, die Film- und Schauspielerschmiede.

Gemeint ist unsere geliebte Hollywood-Schaukel. :-)



Leider war der Unterstoff der Auflage komplett zerrissen und das Schaumstoffpolster schaute überall heraus. Da musste natürlich eine Lösung her.
Mein Wochenende war nähtechnisch also ziemlich arbeitsintensiv, denn ich habe ausgiebig eine Lösung "gepatchworkt".
Da ich keine Lust hatte, dafür jetzt extra meterweise Stoff kaufen zu müssen und mir außerdem ganz garten- und frühlinglike was ziemlich Buntes vorschwebte, habe ich kurzentschlossen alle Stoffe, derer ich bereits von anderen Projekten überdrüßig war, zusammengesucht und begonnen, Quadrate daraus zuzuschneiden.
Ich habe die Stoffe meistens gleich viermal gefaltet, sodass der Zuschnitt relativ schnell erledigt war.






Ja, gestern Abend noch oben und unten ganz viele Kamsnaps angebracht, damit das gute Stück auch schön zusammenhält - und fertig.

Ich würde sagen:
DER FRÜHLING KANN (ENDLICH) KOMMEN!? Was meint ihr? ;-)




Kissen: Glücksträumerle nach dem Ebook von hier
alles andere: meins :-)))

Beliebte Posts

Blog-Archiv