Donnerstag, 8. Dezember 2011

Ein Kissen zum Träumen ...

Gerade ist mir dieses kleine "Kunstwerk" von der Nadel gehüpft:



Sowas kommt zustande, wenn man seiner Fantasie freien Lauf lässt ...
Die Ideen kamen so nach und nach beim Werkeln. Eigentlich sollte es ein Spiral-Granny werden. Statt eckig zu werden, bin ich aber in der Runde geblieben und hab einfach weitergehäkelt. Dann kam mir die Idee, das Teil als Riesen-Appli für ein Kissen zu nehmen.
Am längsten hat es allerdings gedauert, die Luftmaschenspiralen mit den Herzchen anzunähen ... puhhh ...

Zum Ausstopfen hatte ich leider noch keine Zeit. Kommt später, mit Fotos vom dann fertigen Kissen.

Beliebte Posts

Blog-Archiv