Dienstag, 30. April 2013

Upcyling: Täschchen aus Webkanten


Ich hab mir eben ein Zipper-Täschlein 
aus "Abfall" genäht ...
Um genauer zu sein aus Webkanten,
denn das kann man ja nicht mal mehr zu 
den Stoffresten zählen.

Wie "BEAUTIFUL" doch Abfälle sein können ...



Zur Entstehungsgeschichte:

Vor ein paar Tagen ist ein neues Lieblingsstöffchen 
hier eingetrudelt, das bereits für eine neue 
Patchworkdecke in Arbeit ist.



Ich schnitt über die 2 Meter Stofflänge zunächst 
erst mal die weiße Webkante ab und rollte diese 
2 Meter lange Webkante zu einer Rolle zusammen.



Eigentlich war sie ja für den Müll bestimmt, 
aber ich fand sie einfach zu schön, um sie 
sinnlos herzugeben. 


Und schon fing ich an zu stückeln und Muster
zu legen ...


... und baute den Reißverschluss ein ...


... und schon war ein kleines Täschchen fertig ...



Ich mag es sehr und bin froh, dass ich das 
Material nicht einfach weggeworfen habe ... 




Ich wünsche allen einen schönen Feiertag!



Beliebte Posts

Blog-Archiv